FI Consulting - stallwanger IT.dev

FI Consulting für Financial-Modelling Vorlagen

Wir helfen Ihnen, bei Ihren Financial-Modelling Vorlage für Controlling, Rechnungswesen
und Reporting

FI Consulting, Financial-Modelling, Portfolio-Tools, Cashflow-Analysen

stallwanger IT.dev unterstützt Finanzdienstleister, Finanzinstitute und insbesondere Kapitalanlagegesellschaften (KAGs, SPVs) bei der Verwaltung ihres Portfolios. Wo Kapital angelegt und verwaltet wird, gilt es, ein hohes Maß an Transparenz, Sicherheit und Nachhaltigkeit zu entwickeln. Mit unserer langjährigen Erfahrung gelingt es uns, gemeinsam mit Ihnen ein Portfolio-Modell zu entwickeln, das den vielseitigen Anforderungen der unterschiedlichen Stakeholder Rechnung trägt.

Wir beraten Sie hinsichtlich der konzeptionellen Feststellung Ihrer Anforderungen unter Berücksichtigung des Stakeholder-Managements sowie diverser Compliance-Richtlinien. Darüber hinaus übernehmen wir die technische Umsetzung Ihres Portfolio-Tools.

Portfolio-Management Management Beratung

Ein ausgereiftes Portfolio-Modell muss zahlreiche Anforderungen erfüllen, die sich durch Erwartungen verschiedener Interessenträger sowie unterschiedlichen, miteinander verschränkten Komponenten ergeben. Idealerweise werden so aus den folgenden Komponenten ein ganzheitliches System statt wie häufig Stückwerk mit blinden Flecken:

Mit unserer Hilfe entwickeln Sie Ihr Portfolio-Modell als essentiellen Baustein Ihres Risiko Managements. Aussagekräftige Prognosen helfen Ihnen dabei, neue Entwicklungen frühzeitig zu identifizieren. Beobachten Sie relevante Kennziffern wie beispielsweise den Beleihungsauslauf (LTV – Loan-to-Value Ratio), um Maßnahmen ableiten zu können. Durch Sensitivitätsanalysen und Stresstests können Sie Auswirkungen von Währungsschwankungen und anderen Faktoren simulieren und analysieren.
Unsere eigene Währungs-API mit historischen Wechselkursen finden Sie z.B. auf unserer Webseite: Dienstreise-Online - Fremwährungen.

Ein weiterer und ganz zentraler Baustein ist das umfangreiche Berichtswesen. Mittels integriertem Reporting-System lassen sich Renditeberechnungen (bspw. NOI: Net Operating Income), Cashflow-Analysen der Gegenwart und kommenden Jahre (bspw. DCF: Discounted Cashflow) und zahlreiche weitere Schlüsselwerte berechnen, historisiert speichern und ansprechend berichten. Die konkrete Zusammenstellung sowie Form (PDF, XML, XLSX etc.) und Art der Visualisierungen bestimmen dabei vornehmlich die Adressaten, auf deren individuellen Anforderungen an erster Stelle einzugehen ist:

Darüber hinaus kann auch das Finanzierungsmanagement ein wichtiger Bestandteil des Portfolio-Modells bilden. Eine zentrale Verwaltung sowohl bestehender als auch geplanter neuer Finanzierungen spart Zeit und Kosten. Ein ausgeklügeltes Portfolio-Tool (Excel-Finanzplan-Tool) berücksichtigt für Sie auch strukturierte Finanzierungen durch Zweckgesellschaften (SPVs – Special Purpose Vehicles) sowie die Möglichkeiten durch Refinanzierungen eines Fonds durch ebendiese oder einer einfachen Darlehensablöse.

Referenz-Kunden und Institute, die auf unsere Cashflow Modellierungen, Immobilien-Scoring-Werte setzen

FI Consulting und Finanzmodellierungen umsetzen

Natürlich sind wir Ihnen auch dabei behilflich, Ihr Portfolio-Modell als Softwarelösung zu implementieren. Zum einen mit dem sogenannten Backend, welches alle Daten strukturiert und historisiert im Hintergrund vorhält: in der Regel kommen hier Microsoft Access oder eine der verschiedenen SQL-Datenbanken wie Oracle oder MySQL in Betracht. Das System kann zudem an Ihre bestehenden Datenquellen angeschlossen werden – beispielsweise an Ihr ERP-System wie SAP oder andere – und diese konsolidieren und homogenisieren. Auch ein ereignisgesteuertes Informationssystem lässt sich umsetzen, das auf bestimmte Ereignisse hin automatisch tätig wird und so beispielsweise selbständig Berichte oder Warnmeldungen versendet.

Darüber hinaus kümmern wir uns um die eigentliche Oberfläche (Frontend), die zumeist in webbasierter Form gestaltet wird, so dass Sie einfach mit Ihrem Webbrowser oder gar einer App auf das Portfolio-System zugreifen können. Auch Microsoft Access oder gar Excel finden häufig Anwendung. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind ausgesprochen vielfältig und abhängig von Ihren Anforderungen, die wir gerne mit Ihnen eruieren. Dasselbe gilt für Form und Gestaltung Ihrer Berichte: ob PDF, XLSX, XML oder andere, ob nackte Zahlen oder Diagramme und Heatmaps – möglich ist das meiste!

 

Beispiele Financial-Modelling Vorlage für die Buchhaltung und Rechnungswesen ist unsere bekannte Reisekostenabrechnungen Vorlage auf Excel-Basis oder unser Portal Dienstreise-Online Einen Artikel zum Verpflegungsmehraufwand für 2020 finden Sie in unserem Blog.

Kontaktieren Sie uns!